Hier finden Sie alle Beiträge, Informationen und Neuigkeiten rund um dem Tiergarten Straubing.

„Straubing bekommt einen Tiergarten und das ist kein Faschingsscherz“
(Schlagzeile im Straubinger Tagblatt vom 16. Januar 1937)

Das jungsteinzeitliche Bauernhaus – übrigens der einzige Nachbau eines steinzeitlichen Langhauses in Deutschland - ist 36 Meter lang, 6 Meter breit und hat eine Firsthöhe von 5,25 Metern. Das Grundgerüst besteht aus 123 Eichenrundhölzern. Das Dach wurde 1998 von einem Schilfdachdeckermeister mit 25 Tonnen Schilf vom Neusiedler-See gedeckt. Die mit dünnen Haselnussstangen ausgefachten Wände sind mit einem Gemisch aus Lehm, Stroh und Sand verfugt.

Ein Zoo ist niemals fertig.

Stets gilt es daran zu arbeiten, dass neue Erkenntnisse in der Haltung, Pflege und Zucht von Wildtieren beim Bau von Tieranlagen oder bei der Renovierung bestehender Gehege nach Möglichkeit Berücksichtigung finden. Das Ziel ist hierbei immer die Verbesserung der Haltungsbedingungen für die uns anvertrauten Tiere. Auch in unserem Tiergarten wird kontinuierlich am Ausbau und an der Gestaltung von Tiergehegen gearbeitet.

Der Beruf des Zoo-Tierpflegers

Der Ausbildungsberuf "Tierpfleger/in" gliedert sich in die drei Fachrichtungen Klinik und Forschung, Heim- und Pensionstierpflege sowie die Zoo-Tierpflege. Hier soll ausschließlich die Fachrichtung Zoo-Tierpflege vorgestellt werden.

Seit vielen Jahren schon ist der Tiergarten Straubing Mitglied bei verschiedenen nationalen wie auch internationalen Verbänden und Gesellschaften. Sie haben allesamt zum Ziel, tiergärtnerische Fragen und Probleme gemeinsam anzugehen und zu lösen. Das Engagement aller dieser Vereinigungen im Natur- und Artenschutz ist möglich aufgrund der guten Zusammenarbeit wissenschaftlich geleiteter Zoos. Übrigens: durch seine Mitgliedsbeiträge unterstützt der Tiergarten Straubing weltweit auch Naturschutzprojekte in freier Wildbahn.

 

Egal ob für Patenschaften, Kunst im Zoo, neue Gehege oder für die Besucherwege - zahlreiche Firmen, Privatpersonen und Verbände setzen sich für den Tiergarten Straubing ein. Wir zeigen Ihnen einen Ausschnitt der der vielseitigen Spenden die den Tiergarten unterstützen.

Verteilt im gesamten Tiergarten stehen ganzjährig Werbeflächen für Firmen zur Verfügung. Manche davon sind eingebunden in einen Tiergartenwegweiser, manche stehen für sich, zum Beispiel beim Ententeich oder beim Fischotter. Nutzen Sie diese Plattform, um Ihre Firma zu präsentieren!Sie erreichen damit über 300.000 Besucher im Jahr, die in entspannter Atmosphäre durch den Tiergarten spazieren.

 

Eine Sammlung von Links auf Homepageseiten, die direkt oder indirekt mit dem Tiergarten Straubing in Verbindung stehen.

 

Und das sind all die Leute, die den Tiergarten am Laufen halten!

1 Zoodirektor • 1 Zoopädagogin • 1 Kurator
2 Verwaltungsfachkräfte • 17 Tierpfleger
7 Auszubildende • 3 Handwerker
1 Reinigungskraft • 5 Kassenkräfte

Das Gelände des Tiergartens Straubing wird immer wieder durch neue Skulpturen bereichert. Die Werke wurden aus Stein, Metall oder Holz gefertigt und an geeigneten Plätzen aufgestellt.

Für alle naturliebenden Besucher, die mit dem Gedanken spielen, den Tiergarten durch eine Erbschaft zu unterstützen. Der Tiergarten Straubing ist eine überregional bekannte und bedeutsame Einrichtung der Stadt Straubing. Ihre Aufgaben sind mannigfaltig:  neben der Erholungsfunktion für die Besucher, die Förderung der Volksbildung, Forschung, Beteiligung an europäischen Erhaltungszuchtprogrammen, Mitgliedschaften in nationalen und internationalen zoologischen Verbänden und Vereinigungen bis hin zur Ausbildung qualifizierter Zootierpfleger.