Am 1. Juni 2022 verstarb im Tiergarten Straubing der Sibirische Tigerkater ´Claudius` im hohen Tigeralter von 16 Jahren an Nierenversagen. 

Der Tiergarten hat sich für den Saisonbeginn zu Ostern wieder festlich herausgeputzt. Denn am Ostersonntag, den 17. April 2022 dreht sich wieder alles ums Ei!

Recht herzlich bedankt sich der Tiergarten Straubing für die zahlreichen Zusprüche und Meldungen aller Freunde und Besucher des Tiergartens.

Die zahlreichen Anfragen über eine Unterstützung für die Versorgung und den Schutz der Tiere in dieser schwierigen Zeit freut das Tiergarten-Team sehr. Deshalb können ab sofort auf das folgende Konto Spenden überwiesen werden.

Kontoinhaber: Stadt Straubing
IBAN: DE14 7425 0000 0000 0001 09
BIC: BYLADEM1SRG
Kreditinstitut: Sparkasse Niederbayern-Mitte
Verwendungszweck: Tiergarten Corona Schließung

Berlin/Landau, 26. Januar 2022. „Aufgrund der sich immer weiter ausbreitenden Afrikanischen Schweinepest und der zusätzlichen Gefährdungen ist es höchste Zeit zu handeln, bevor es für die asiatischen Pustelschweine zu spät ist“, sagt Tierarzt Dr. Sven Hammer, Vorstandsmitglied der Zoologischen Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP). „Daher haben wir uns als Artenschutzorganisation dazu entschieden, das Pustelschwein dieses Jahr besonders ins Rampenlicht zu stellen“.

Am 6. Januar 2022 feierte die alte Bärin Elli noch ihren 41. Geburtstag. Dafür hatte ihr Tierpfleger Jan Morgenroth eine eigene Geburtstagstorte gebastelt aus Rosinenbrot und Hackfleisch, garniert mit Karottenstiften als Kerzenersatz.

 

Vor wenigen Tagen hieß es für die Mitarbeiter im Straubinger Tiergarten vorübergehend Abschied zu nehmen von Kiano und Shari. Die beiden Löwen reisten in Begleitung der Raubtierpfleger Stefan Kulzer und Jan Morgenroth in den Tiergarten nach Nürnberg. Dort haben die Löwen während der Bauphase für das neue Löwengehege im Straubinger Tiergarten eine vorübergehende Bleibe gefunden.

Am Mittwoch, 26.01. reiste die junge Gänsegeier-Dame „Wally“ per Luftfracht nach Bulgarien. Ganz früh am Morgen wurde sie in eine Transportkiste gesetzt, die für Lufttransporte im Flugzeug geeignet ist. Von Straubing aus wurde „Wally“ zuerst nach München gefahren, wo sie dann im Flugzeug in Richtung Sofia abhob. In Sofia wurde sie nach nur 4stündiger Flugzeit bereits von den Mitarbeitern der Naturschutzorganisation Green Balkans erwartet. Mit dem Auto ging es dann umgehend weiter nach Stara Zagora.

 Am kommenden Wochenende des 23./24. Oktober lohnt es sich gleich doppelt und dreifach, in den Tiergarten Straubing zu kommen!

Seit diesem Wochenende haben alle Tierhäuser wieder geöffnet! Der Hygieneabstand sowie die Maskenpflicht ist in den Häusern allerdings Pflicht. 

Nun ist es auch möglich, die Ausstellung „Bonobo Alive“ im Dannerhaus zu besichtigen! 

Dank der niedrigen Corona-Inzidenzzahlen bietet der Tiergarten Straubing in den kommenden Wochen ein kleines Sommerferienprogramm für Kinder und zum Teil auch für Erwachsene an!

Seit Mitte Juni 2021 darf der Tiergarten Straubing endlich wieder Führungen anbieten. Für Kindergeburtstage, Familien- oder Betriebsausflüge, Vereinsfahrten und andere Gruppen jeglicher Art steht dann wieder die Möglichkeit für einen unterhaltsamen und vergnüglichen Spaziergang durch den Tiergarten offen.

Aufgrund der Corona-Krise funktioniert das allerdings nur mit behördlichen Einschränkungen:
Der folgende Link führt zu den aktuellen „Maßnahmen zur Einhaltung der Hygienevorschriften bei Tiergartenführungen“.

Es ist Frühling und das bemerkt man neben den vielen Blumen auch an den zahlreichen Neuzugängen an Tierkindern überall im Tiergarten. 

Am vergangenen Freitag war es soweit: Zwei Rote Pandas bezogen das frisch renovierte Gehege der Weißkehlmeerkatzen. Diese leben bereits seit Oktober im Zoo- und Safaripark Borysew.

Am Montag, den 22.02.2021 frühmorgens war es soweit. Schimpanse Lutz ging auf die bereits seit langem geplante Reise in den Zoo Ljubljana in Slowenien, seine neue Heimat. 

Die Renovierungsarbeiten der Häuser von Fischotter und Pinguin sind mittlerweile vollständig abgeschlossen: Die ursprünglich grauen Waschbetonwände beider Tierhäuser wurden mit sandfarbenen, polygonalen Natursteinplatten aus Granit verkleidet.

Am 06. Januar 2021 feierte Braunbärin Elli ihren 40. Geburtstag! Die alte Dame wurde am Dreikönigstag im Jahre 1981 im Tiergarten Straubing geboren. 40 Jahre Braunbärenleben sind auch in Zoos keine Selbstverständlichkeit! Und in der Wildbahn erreicht kein Bär so ein hohes Alter.

Ende Oktober bereits ist im Tiergarten Straubing eine ganz besondere Nachzucht geglückt: Unser Fidschi-Leguan-Weibchen, das an der Kasse des Tiergartens lebt, hatte bereits im Mai vier Eier gelegt. Nach langen 158 Tagen im Inkubator sind schließlich drei junge Fidschileguane geschlüpft!

Vor 4 Jahren wurde festgestellt, dass zahlreiche tragende Baumstämme des Steinzeithauses im Bodenbereich verfault waren. Die Standsicherheit des Gebäudes konnte nicht mehr gewährleistet werden. Das Gebäude wurde daher für Besucher geschlossen.

Mitte Oktober sind unsere Weißkehlmeerkatzen in den Zoo und Safaripark Borysew in Polen gebracht worden, wo die letzten sechs Weißkehlmeerkatzen Europas leben.

Seite drucken
Zurück