Impressum
Begrüßung
Aktuelles
Eintrittspreise
Öffnungszeiten
Anfahrt
Hinweise
Rundgang
Gastronomie
Spielplätze
FAQs
Kontakt
Design by SITEFACT
zurück
04. April 2017

Die AWO Soziale Dienste GmbH engagierte sich im Rahmen der Aktion "Sauber macht lustig" der ZAW Straubing für einen sauberen Stadtpark

Projektgruppen der AWO-Abteilung „Berufliche Hilfen“ im Einsatz rund um den Tiergarten

Am vergangenen Freitagvormittag engagierten sich zwölf Jugendliche und Erwachsene unter der Leitung der AWO Soziale Dienste GmbH Straubing bei der Aktion „Sauber macht lustig“ des ZAW Straubing: Sie durchkämmten den Stadtpark rund um die B8 und den Tiergarten nach Müll!

Erstmals waren gleich mehrere Projektgruppen der AWO an der durchwegs sinnvollen Aktion beteiligt:

Für die Jugendlichen der Projektgruppe „Second Chance“ ist Müll nicht nur im laufenden Umweltprojekt „Lebens-Räume“ ein ständiger Begleiter. Diesem Thema hatten sie sich auch schon im Tiergarten mit einer Müllausstellung im Dannerhaus sowie mit dem Müllfriedhof gewidmet. Auch waren sie vor zwei Jahren schon einmal im Stadtpark unterwegs gewesen um den dort wild entsorgten Müll zu sammeln. Mittlerweile ist Second Chance sogar ein Projekt des Weltaktionsprogrammes „Bildung für nachhaltige Entwicklung trifft Jugendsozialarbeit“ geworden.

Auch die Teilnehmenden aus der zweiten Projektgruppe, dem Zuverdienstprojekt der AWO waren erstaunt, was sich so an der Böschung neben einem Parkplatz alles findet: asbesthaltiges Wellblechdach (die berühmte Berliner Welle), eine halbe Kaffeekanne oder ein Motorölkanister mit Füllung. Ganz zu schweigen von den zahllosen Bonbon-Papieren, Plastiktüten, Windeln, Getränkepackungen und Glasflaschen. Neun Mülltüten voll mit dem unterschiedlichsten Abfall wurden zusammengetragen um später von der ZAW abgeholt und entsorgt zu werden. Der Unterschied zwischen „vorher“ und „nachher“ war im Stadtpark deutlich zu erkennen!

Als dritte Gruppe waren heuer auch erstmals Jugendliche aus dem Ausbildungsprojekt „Impuls“ beteiligt, einer aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Staatsministerium für Arbeit geförderten Projektes; für die Azubis aus den Bereichen Metall, Büro und Gastronomie war es eine willkommene Abwechslung, sich mit den Kollegen aus den anderen Projekten im Verlauf dieser sinnvollen Aktion auszutauschen.

Der Tiergarten dankt ganz herzlich den Teilnehmern der AWO Soziale Dienste GmbH Straubing sowie dem ZAW Straubing für ihr Engagement für einen sauberen Stadtpark!

 

 

 

Foto:
Abteilungsleiter Berufliche Hilfen Siegfried WERNER (hinten, 4.v.l.)
Sozialpädagogin Elke Jobst (vorne, 2.v.l.)
Sozialpädagogin Katrin Biedermann (3.v.r.)
Anleiter Second Chance Stefan Pisch (hinten, 2.v.l.)
TN der Projekte

Seite drucken
Zurück