Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Straubing
Markus Pannermayr

Herzlich willkommen auf den Webseiten des Straubinger Tiergartens. Wir freuen uns, dass Sie sich zu einem Besuch auf unseren Zooseiten entschlossen haben.

Mehr als eine Viertel Million Besucher dürfen wir jährlich im Straubinger Tierpark begrüßen. Seit 70 Jahren können Sie sich dort erholen, aber auch weiterbilden. Inmitten des alten Baumbestands des Straubinger Stadtparks lassen sich Tiere verschiedenster Herkunft und Gestalt in naturnaher Umgebung aus nächster Nähe beobachten. Tiere aus unserer Region sind hier ebenso zu finden wie exotische Exemplare. So können im Zoo Menschen jeden Alters Bekanntes und Fremdes beobachten und besser kennen lernen. Dabei wird mit Sicherheit so manches Bemerkenswerte entdeckt.

Unser Tiergarten begnügt sich nicht, Tiere bloß zur Schau zu stellen. Vielmehr soll auch die nötige tierkundliche Information vermittelt werden, wie es einem wissenschaftlich geleiteten Zoo als wichtige pädagogische Aufgabe zukommt. Arterhaltung in der Obhut eines Tierparks ist oft die verbleibende Überlebenschance für Tiere und daher angewandter Artenschutz - auch in unserem Tiergarten eine ernst genommene Aufgabe.

Der Tiergarten Straubing ist heute eine der bedeutendsten Freizeiteinrichtungen im gesamten ostbayerischen Raum und zweifellos ein Aushängeschild unserer Stadt.

Die Webseite des Tiergartens, für dessen Erstellung ich den Mitarbeitern herzlich danke, liefert Ihnen Wissenswertes rund um den Straubinger Tierpark. Ich danke Ihnen für Ihren „virtuellen“ Zoobesuch und würde mich freuen, wenn wir Sie auch persönlich im Tiergarten Straubing begrüßen dürften.

Markus Pannermayr

 

Ein herzliches „Grüß Gott“ auf der Homepage des Tiergartens der Stadt Straubing.

Machen Sie sich auf den virtuellen Weg durch einen 18 ha großen Park, in welchem seit nunmehr über 70 Jahren sowohl einheimische, als auch exotische Tiere gepflegt werden. Derzeit leben bei uns ca. 1.700 Tiere in mehr als 200 verschiedenen Arten. Etliche davon sind in freier Wildbahn von der Ausrottung durch den Menschen bedroht. Der Tiergarten Straubing beteiligt sich deshalb gemeinsam mit Zoos aus ganz Europa an der koordinierten Erhaltungszucht bedrohter Tierarten (Europäisches Erhaltungszuchtprogramm, EEP), wie zum Beispiel beim indonesischen Balistar.

Mit jährlich über 250.000 Besuchern jeden Alters ist der Tiergarten Straubing eine der meist besuchten Kultur- und Freizeiteinrichtungen der Region.
Wir möchten Ihnen Entspannung und Erholung bieten. Gleichzeitig möchten wir sie aber auch informieren über die Bedeutung von Natur- und Artenschutz, sowie über die Naturschutzarbeit, die die Zoos weltweit dabei leisten.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen und spannenden Tag im Tiergarten Straubing, dem Schmuckstück der Gäubodenmetropole.

Ihr

Wolfgang P. Peter
Direktor des Tiergartens Straubing